Was ist „Cash Out”?

Für abgegebene Einzel- und Kombiwetten kann Sportingbet die Option „Cash Out” anbieten: Obwohl das Ergebnis der Wette noch nicht feststeht, können Gewinne schon abgeholt werden. Der Betrag, der angeboten wird, basiert auf den Quoten.

Wenn Sie „Cash Out” nutzen, können Sie:

  • Einzel- und Kombiwetten auszahlen, bevor diese ausgewertet wurden
  • Ihre Gewinne sichern oder Verluste reduzieren

  • Volle Kontrolle über das Spiel erhalten

Beispiel:

Sie platzieren eine EUR 10 Live-Wette mit der Quote 2.40, dass das spanische Fußballteam gegen Italien gewinnt.

Szenario 1: Nach 30 Minuten schießt Spanien ein Tor und geht in Führung (1:0). Da dies die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie Ihre Wette gewinnen, bieten wir Ihnen ein Cash Out von EUR 18 an. Sie haben nun die Möglichkeit, entweder die sicheren EUR 18 anzunehmen oder das Spielende abzuwarten und zu hoffen, dass Spanien dann noch immer führt.

Szenario 2: Nach 30 Minuten schießt Italien ein Tor und geht in Führung (0:1). Da es dadurch wahrscheinlicher ist, dass Sie Ihre Wette verlieren, bieten wir Ihnen ein Cash Out von EUR 6 an. Sie können nun die EUR 6 nehmen, damit Sie nicht Ihren gesamten Einsatz verlieren, oder hoffen, dass sich der Spielstand noch ändert.

Die Option Cash Out wird im Bereich „Meine Wetten” im Wettschein angezeigt.

Sportingbet garantiert nicht, dass immer und für alle Spiele ein „Cash Out” angeboten wird. Nachdem Sie den Button für „Cash Out” anklicken, prüft das System die Verfügbarkeit der jeweiligen Wette. Falls die Wette eingefroren oder bereits abgeschlossen ist oder falls sich die Quote geändert hat, kann „Cash Out” abgelehnt werden.