Kundenservice

Unser Kundenservice ist die erste Anlaufstelle für Personen – unabhängig davon, ob Sportingbet Kunden oder nicht, die mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen möchten. Deshalb sollten Sie alle Ihre Anfragen an den Kundenservice richten. Füllen Sie dazu das Formular auf unserer Kontaktseite aus. Hierbei ist die Angabe eines Mindestmaßes an persönlichen Informationen unerlässlich, damit wir Sie identifizieren können, ebenso wie eine Beschreibung Ihres Problems, wegen dessen Sie Hilfe suchen. Auf der Kontaktseite finden Sie alle Kontaktdetails des Kundenservice, weshalb sie der wichtigste Zugangspunkt zu unserem Unternehmen ist.

Bitte beachten Sie, dass sich der Kundenservice aufmerksam und eingehend mit Ihrer Anfrage beschäftigt und so ausführlich und schnell wie nur irgendwie möglich antwortet. Deshalb ersuchen wir Sie, davon abzusehen, mehrfache E-Mails mit demselben Anliegen zu senden. Dadurch wird Ihre Problemlösung nicht beschleunigt, da Ihre Anfragen in chronologischer Reihenfolge beantwortet werden.

Wir möchten Sie auch daran erinnern, dass Ihnen unsere Hilfeseiten jederzeit als eine hervorragende Informationsquelle zur Verfügung stehen. Wenn Sie daher eine Frage haben, lesen Sie bitte zuerst in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den FAQ nach. Sollte Ihre Frage danach noch immer nicht beantwortet sein, können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice wenden.

Bitte beachten Sie auch, dass Kunden kostenlos eine Beschwerde beim Kundenservice einbringen können. Für Beschwerden sollten Sie den Kundenservice möglichst über das Formular auf der Kontaktseite kontaktieren. Wir empfehlen Ihnen, das Formular mit der zutreffenden Beschwerdekategorie zu wählen, damit Ihre Anfrage mühelos zugeordnet und rasch bearbeitet werden kann.

Kunden können Ihre Beschwerde innerhalb von drei Monaten ab dem Zeitpunkt der Entscheidung oder des Ereignisses, die bzw. das zur Beschwerde Anlass gab, einbringen.

Manche Anfragen werden gemäß unserer Unternehmensdefinition als Beschwerde erachtet. Dazu zählen Fälle, bei denen der Kunde Folgendes meldet:

- Eine technische Störung der Website auf Seiten des Unternehmens;

- Die Nichtübereinstimmung einer Unternehmensentscheidung mit den vorliegenden Teilnahmebedingungen und/oder dem anwendbaren Recht;

- Die teilweise oder gänzliche Nichterlangung eines vom Unternehmen gemäß den eigenen Teilnahmebedingungen und/oder dem anzuwendenden Recht zu erbringenden (verlangten) Dienstes;

Vorab festgelegte Dienstleistungsgrade und Dienstleistungsprozesse stellen sicher, dass Beschwerden, sobald sie den Kundenservice erreicht haben, innerhalb eines Zeitraums von maximal einem Monat beantwortet werden. Falls wegen der Art des Grundes oder des Problems, das der Beschwerde zugrunde liegt, innerhalb des genannten Zeitraums keine Lösung oder Beilegung zustande kommt, wird der Kunde entsprechend informiert und auf dem Laufenden gehalten, bis eine endgültige Antwort feststeht.

Im Zuge dieses Verfahrens werden Streitigkeiten sowie die damit verbundenen Fakten vom Kundenservice oder von der zuständigen Abteilung untersucht, analysiert und geprüft. Das Ergebnis des zuvor beschriebenen Verfahrens wird dem Kunden innerhalb möglichst kurzer Zeit mitgeteilt und kann Folgendes beinhalten: die Bestätigung oder Zurücknahme einer bereits gefällten Entscheidung sowie die entsprechende Begründung; die Erläuterung einer bestimmten Situation; die Lösung oder zwischenzeitliche Informationen im Fall eines technischen Problems. Die vollständige mit dem Kunden stattfindende Kommunikation ist während der gesamten Bearbeitungsdauer in den Management-Tools des Kundenservice gespeichert und dort abrufbar.