Slider Perfect Blackjack Pro

Regelversion 1.0

Letzte Aktualisierung: 01.02.2017

Einführung:

Das Ziel bei Blackjack ist es, ein Blatt mit Karten zu erhalten, die in Summe 21 ergeben oder möglichst nahe an 21 herankommen, ohne 21 zu überschreiten. Der Wert eines Blatts ist die Summe aller Kartenwerte. Der Kartenwert der einzelnen Karten wird unten angeführt.

Bei Perfect Blackjack Pro können Sie auch eine Seitenwette neben dem regulären Blackjack-Spiel abschließen. Bei Perfect Pair wetten Sie darauf, dass die ersten zwei Karten eines Blatts denselben Wert haben. Je nach dem, ob die Karten dieselbe Farbe oder gemischte Farben haben, ändern sich auch die Quoten.

Beim Spiel gibt es zwei Seitenwette:
  • Spieler Perfect Pair
  • Dealer Perfect Pair
Der jeweilige Wert ist den Karten folgendermaßen zugeordnet:
  • Die Karten 2 bis 10 haben den angegebenen Wert.
  • Bildkarten Bube, Dame und König zählen jeweils 10 Punkte.
  • Ein Ass zählt als 1 oder 11: Es zählt 11 Punkte, wenn dadurch der Wert des Blattes 21nicht überschreitet. Sollte der Blattwert 21 überschreiten ("Bust"), zählt ein Ass als 1.
  • SOFT gesamt: Ein Blatt mit einem Ass, das als 11zählt, ohne dass die Summe 21 übersteigt. Ein Ass und eine 6 entsprechen beispielsweise Soft 17.
  • HARD gesamt: Ein Blatt mit einem Ass, das nur 1 zählen kann, da die Summe des Blatts andernfalls 21übersteigen würde. Ass + 6 + 10 entspricht beispielsweise Hard 17.
  • Ein Unentschieden zwischen Spieler und Haus wird als ‘Push’ bezeichnet. In diesem Fall gibt es keinen Gewinner oder Verlierer.
  • Wenn als erste Karten ein Ass und eine 10-Punkte-Karte ausgegeben werden, ist dies ein automatischer Sieg Blackjack für den Spieler mit einem Gewinn von 3:2, wenn das Haus kein Unentschieden herbeiführen kann.

Informationen zum Spiel

  • Die Einsatzlimits werden in der Mitte des Spielfensters angezeigt.
  • Es werden acht Kartendecks mit je 52 Karten verwendet.
  • Die Karten werden bei jedem Spielstart gemischt.
  • Der Dealer steht bei Soft 17.
  • Die Anzahl der Karten, die an den Spieler ausgegeben werden können, kann der Spieler selbst begrenzen (Klick auf den Knopf ‘Anhalten’) oder durch Erreichen bzw. Überschreiten der Punktzahl 21 für die Hand, ausgenommen die Fälle Verdoppeln und Teilen von Assen, wobei nicht mehr als eine Karte ausgegeben wird.

Spielanleitung

  • Wählen Sie den Betrag, den Sie auf ein Blatt setzen möchten, indem Sie auf den Chip mit dem entsprechenden Wert am unteren Rand des Spielfensters klicken.
  • Sie können den gesetzten Betrag erhöhen, indem Sie die jeweiligen Chips am unteren Rand des Spiels auswählen. Sie können den gesetzten Betrag verringern, indem Sie den Button links neben dem platzierten Einsatz anklicken. Sie können alle platzierten Einsätze löschen, indem Sie auf das ‘X’ rechts neben den platzierten Einsätzen klicken. Der Einsatzbetrag wird direkt von Ihrem Kontoguthaben abgezogen. Nachdem Sie die Einsätze gewählt haben, klicken Sie auf "Deal" unter dem platzierten Einsatz.
  • Guthaben: Ihr restliches Kontoguthaben wird im Guthabenbereich angezeigt. Das Guthaben wird aktualisiert, sobald Sie auf "Deal" geklickt haben.
  • Der auf ein Blatt gesetzte Einsatz wird in einem schwarzen Fenster unter dem jeweiligen Blatt dargestellt.
  • Gesamteinsatz: Der Gesamteinsatz im Spiel wird im Abschnitt "Total Bet" (Gesamteinsatz) angezeigt.
  • Je nach Blattstärke können Sie danach aus den folgenden Möglichkeiten wählen, die Ihnen durch die Spielregeln aufgezeigt werden: "Karte", "Stehen", "Verdoppeln" oder "Teilen", wie in den Spielregeln angegeben.
  • Falls der Dealer als erste Karte 10, B, D, K oder A zieht, prüft er, ob er einen Blackjack hat, bevor Sie Ihre dritte Karte ziehen.
  • Die Versicherungsoption wird Ihnen angeboten, wenn der Geber als erste Karte ein Ass zieht und Sie keinen Blackjack haben.
  • Sobald das Spiel zu Ende ist, werden die endgültigen Blätter angezeigt, bis Sie den Button "New Game" (Neues Spiel) oder "Rebet" (Einsatz wiederholen) oder "2x bet" (Einsatz verdoppeln) wählen. Alle Gewinne werden anzgezeigt. Ihr aktualisiertes Guthaben wird dargestellt. Sie haben dann die Möglichkeit, denselben Einsatz nochmals zu platzieren oder einen neuen Einsatz auszuwählen.
  • Kartenzähler: Der Gesamtwert des Blatts wird in dem gelben Feld in der rechten oberen Ecke des Blatts angezeigt.
  • Ein Blatt mit einem Ass (ausgenommen Blackjack) wird im Kartenzählerfeld durch zwei durch einen Querstrich getrennte Zahlen dargestellt, da der Kartenwert mit einem Ass mit 1 und 11 getrennt berechnet wird.
  • Sie spielen Perfect Pair Blackjack wie normales Blackjack, mit einem Unterschied: Sie können jetzt eine Seitenwette auf ein Perfect Pair abschließen.
  • Ihr Perfect Pair-Wette muss zumindest dem Mindestsetzbetrag entsprechen, zusätzlich müssen Sie auch einen normalen Einsatz vornehmen. Wenn Sie zum Beispiel $5-Einsätze abschließen, gilt ein $5-Einsatz für die normale Hand und ein $5-Einsatz geht in die Seitenwette für Perfect Pairs.
  • Damit Sie eine Perfect Pair-Wette gewinnen, müssen Sie - wie der Name schon sagt - ein perfektes Paar erhalten. Die Auszahlung hängt vom jeweiligen Paar ab.
  • Seitenwetten werden nur mit dem Hauptspieleinsatz abgeschlossen.
  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Guthaben am unteren Rand des Spielfensters angezeigt wird.
  • Das Spiel kann nur im Echtgeldmodus gespielt werden.
  • Im Fall von Störungen sind alle Zahlungen und Spiele nichtig.

Spieloptionen:

Stehen: Durch Klicken auf den ‘Stand’-Button hält Ihr Blatt bei seinem derzeitigen Wert. Sie können jederzeit halten. Wenn der Dealer sein Blatt vervollständigt hat, werden die Blätter verglichen.

Karte: Wenn Sie eine weitere Karte haben möchten, klicken Sie für jede weitere Karte auf ‘Hit’, bis Sie entweder halten oder Ihr Blattwert die 21 überschreitet (überkauft).

Doppelter Einsatz: Nachdem Sie die beiden ersten Karten erhalten haben, kann die Option ‘Double’ angezeigt werden. Nach Auswahl dieser Option wird der Wetteinsatz automatisch verdoppelt, und Sie erhalten eine weitere letzte Karte. Nach dieser Karte werden keine weiteren Karten gegeben. Verdopplung wird auch nach einer Teilung angeboten. Falls Ihr Blatt verliert, verlieren Sie sowohl den ursprünglichen Einsatz als auch den zusätzlichen Betrag für die Verdopplung.

Teilen: Wenn Sie zwei Karten desselben Werts haben (z. B. zwei Siebener, zwei Zehner, einen König und einen Buben), können Sie auf ‘Split’ klicken, um die Karten in zwei Blätter zu teilen. Diese Option ist auch verfügbar, wenn Sie zwei Asse als Ihre erste beiden Karten erhalten. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird automatisch ein zusätzlicher Einsatz in der Höhe des ursprünglichen Einsatzes platziert.

Sie können nur einmal teilen, selbst wenn mehr Teilungsmöglichkeiten vorhanden sind. Wenn sich Ihr Blatt für eine Teilung eignet, Ihr Guthaben aber für einen zusätzlichen Einsatz zu niedrig ist, wird die Teilungsoption nicht angeboten.

Für jedes geteilte Blatt können Sie beliebig viele Karten ziehen, außer bei einem geteilten Ass. Wenn Sie Asse teilen, wird nur mehr eine zusätzliche Karte pro Ass ausgeteilt. Wenn eine Bildkarte oder ein Zehner zu einem Ass hinzukommt, zählt das Blatt als 21 und nicht als Blackjack.

Wenn eine Bildkarte oder ein Zehner mit einem Ass geteilt wird, zählt das Blatt als 21 und nicht als Blackjack.

Teilen des Blatts:

  • Wenn Sie ‘Split’ wählen, werden die Karten in zwei Blätter aufgeteilt und pro Blatt erhalten Sie noch eine Karte Das Blatt mit dem gelben Rahmen ist aktiv (d. h. das Blatt, mit dem Sie gerade spielen).
  • Klicken Sie auf HIT, STAND oder DOUBLE.
  • Sobald das erste Blatt vollständig ist, wechselt der gelbe Rahmen zum zweiten Blatt.
  • Klicken Sie auf HIT, STAND oder DOUBLE.

Versicherung: Die Versicherung ermöglicht Ihnen, sich zu schützen, wenn Sie glauben, dass der Geber einen Blackjack hat. Wenn die erste (aufgedeckte) Karte des Gebers ein Ass ist, wird Ihnen die Versicherungsoption angeboten. Sie können Ihre Blätter gegen den Blackjack des Gebers versichern, indem Sie auf ‘YES’ (Ja) klicken. Die Versicherung kostet 50% des Einsatzes, zusätzlich zu Ihrem ursprünglichen Einsatz. Wenn Sie die Versicherung wählen, wird der zusätzliche Einsatz automatisch bezahlt. Wenn der Geber einen Blackjack hat, zahlt die Versicherung 2:1 und Sie verlieren Ihren ursprünglichen Einsatz. Hat der Geber keinen Blackjack, verlieren Sie den versicherten Einsatz und das Spiel wird mit dem ursprünglichen Einsatz fortgesetzt.

Es wird kein Versicherungs-Einsatz platziert, wenn der Button ‘No’ (‘Nein’) angeklickt wird.

Wenn Ihre Hand für Versicherung qualifiziert ist, Ihr Spielkontostand jedoch nicht für den zusätzlichen Einsatz ausreichend ist, wird die Option Versicherung mit den Auswahl-Buttons ‘Yes’ (‘Ja’) und ‘No’ (‘Nein’) angeboten. Wenn der Button ‘Yes’ (‘Ja’) angeklickt wir, erscheint die Kassenseite als Pop-up, damit Sie eine Einlage vornehmen können, und der Spiel-Bildschirm zeigt den Button ‘Yes’ (‘Ja’) an, bis Ihr Kontostand einen weiteren Einsatz erlaubt oder bis der Button ‘No’ (‘Nein’) angeklickt wird.

"Even Money": Wenn der Dealer ein Ass hält und der Spieler einen BLACKJACK hat, kann der Spieler die Option EVEN MONEY wählen. Bei dieser Option bekommt der Spieler den Betrag (1:1) seines Blackjacks und der Dealer zeigt seine verdeckte Karte nicht. Dadurch schützt sich der Spieler vor einem potentiellen Dealer-Blackjack. Der Spieler kann die Option EVEN MONEY auch nicht nutzen. Falls der Dealer keinen Blackjack hat, bekommt der Spieler die normale 3:2 Quote für den Blackjack.

Dealer Blackjack: Wenn die aufgedeckte Karte des Dealers A (As), 10, J (Bube), Q (Dame) oder K (König) ist, bekommt er möglicherweise einen Blackjack. Der Dealer sieht nach, ob er einen Blackjack hat. Falls der Dealer einen Blackjack hat und der Spieler keine Versicherung abgeschlossen hat, dann kassiert das Haus alle Einsätze der Spieler (oder) falls der Spieler eine Versicherung vorgenommen hat, wird der ursprüngliche Einsatz und die Versicherung an den Spieler zurückerstattet. Falls der Spieler ebenfalls einen Blackjack hat, bekommt der Spieler seinen ursprünglichen Einsatz zurück, auch wenn er keine Versicherung abgeschlossen hat.

Status-Benachrichtigungen:

PUSH – Die Hand-Status-Meldung ‘Push’ wird angezeigt, wenn die Hand des Spielers und die des Dealers Punkte-Gleichstand haben. In diesem Fall erhält der Spieler seinen Einsatz zurück.

SIE GEWINNEN – Die Meldung ‘Gewonnen’ wird angezeigt, wenn die Hand des Spielers einen höheren Punktewert hat oder wenn der Dealer sich überkauft, also 21 Punkte überschritten hat (Bust).

DEALER GEWINNT – Die Hand-Status-Meldung ‘Dealer gewonnen’ wird angezeigt, wenn die Hand des Spielers von der Hand des Dealers besiegt wurde.

BUST – Die Hand-Status-Meldung ‘Bust’ erscheint, wenn die Hand des Spielers 21 Punkte überschreitet.

BLACKJACK – Die Hand-Status-Meldung ‘Blackjack’ wird angezeigt, wenn der Spieler oder der Dealer mit 2 Karten 21 Punkte erreicht hat.

Gewinn-Benachrichtigungen für den Spieler:

  1. Die Hand-Status-Meldung wird in der Bildschirmmitte angezeigt, und die Gewinn-Chips werden zum ursprünglichen Einsatz (Chips) addiert.
  2. Danach wird der Gewinnbetrag angezeigt.
  3. Die gewonnenen und die ursprünglich gesetzten Chips werden dann in der Animation auf das Feld des Kontostands verschoben.

Auszahlungstabelle:

Art des Gewinns

Beschreibung

Auszahlung

Blackjack

Ein Blackjack oder ‘Natural’ entspricht einer mit den ersten zwei Karten erreichten Punktzahl 21. Die 21 Punkte werden mit einem Ass und einer Karte im Wert von 10 Punkten erreicht. Wenn Sie zum Beispiel zwei Asse teilen und dann auf eines der Asse eine 10er-Karte ziehen, wird dies nicht als Blackjack, sondern als eine Gesamtpunktzahl von 21 angerechnet. Ihr Blackjack schlägt jede Gesamtpunktzahl des Dealers, ausgenommen einen Blackjack des Dealers. Wenn sowohl Sie als auch der Dealer einen Blackjack haben, steht das Spiel für diese Hand unentschieden (Push), und Sie erhalten Ihren Einsatz zurück.

3:2

Normaler Gewinn

Ihre Gesamtpunktzahl ist höher als die des Dealers, jedoch kleiner als oder gleich 21.

1 zu 1

Push (Punktegleichstand)

Die Gesamtpunktzahlen der Hand des Dealers und Ihrer Hand sind gleich.

Unentschieden, Sie erhalten Ihren Einsatz zurück.

Versicherung

Angeboten, wenn der Dealer ein Ass hat, um Ihre Hand gegen einen Dealer-Blackjack zu versichern Die Versicherung kostet 50% des Wett-Einsatzes, zusätzlich zu dem von Ihnen ursprünglich gesetzten Betrag.

Wenn der Dealer einen Blackjack hat, wird der Versicherungs-Einsatz 2:1 ausgezahlt.

Wenn der Dealer keinen Blackjack hat, verlieren Sie den Versicherungs-Einsatz.

Rotes/Schwarzes Paar 

Zwei Karten mit dem gleichen Wert (zum Beispiel Karo 10 und Pik 10)

6 zu 1

Coloured Pair 

Zwei Karten mit dem gleichen Wert und der gleichen Farbe (zum Beispiel Herz 9 und Karo 9)

12 zu 1

Perfect Pair 

Zwei identische Karten (zwei Herz 9 oder zwei Pik Damen)

25 zu 1

Die theoretische Gewinnaussicht für den Spieler bei diesem Spiel ist 99,49%

Einsatztabelle:

Im unteren Beispiel ist der niedrigste Einsatz 100 Cent (1 EUR) und der Höchsteinsatz 50.000 Cent (500 EUR).

Slider Perfect Blackjack Pro

Mindesteinsatz

Mindesteinsatz Seitenwette

Höchsteinsatz

Höchsteinsatz Seitenwette

Einsatztabelle

1

0,5

500

100

0,5, 1, 5, 25, 100

Spielverlauf:

Sie können einen detaillierten Spielverlauf einsehen, indem Sie sich über Ihren PC in Ihr Konto einloggen und dort den Menüpunkt „Spielverlauf” anklicken.

Ihre Kontoeinlagen erhöhen:

Wenn Sie Einlagen auf Ihr Konto einzahlen wollen, klicken Sie auf das Guthaben in der rechten Ecke der oberen Symbolleiste und wählen Sie die gewünschte Einzahlungs-Option. Die Zeit für den Transfer der Summe und der Gebühren hängt von der gewählten Einzahlungsoption ab.

Was kann ich tun, wenn ich meine Einsatzlimits erreiche?

Wenn Ihr Spiel-Kontostand unter den Mindesteinsatz sinkt, wird automatisch ein Einzahlungs-Button mit der Nachricht über Ihr unzureichendes Kontoguthaben eingeblendet. Wenn Sie auf „DEPOSIT” (Einzahlen) klicken, erscheint die Einzahlungs-Seite.

Wenn Sie Einlagen auf Ihr Konto einzahlen wollen, klicken Sie auf das Guthaben in der rechten Ecke der oberen Symbolleiste.

Ich konnte das Spiel nicht beenden. Was soll ich tun?

Wenn Sie aus dem Spiel ausgeloggt werden, sobald alle Eingaben erfolgt sind und keine weitere Eingabe zur Fortsetzung des Spiels verlangt wird, wird das Spiel als abgeschlossen betrachtet und sie können beim erneuten Einloggen die Details zum Spiel im Spiel-Journal einsehen.

Wenn Sie ausgeloggt werden, während das Spiel auf eine Spieler-Eingabe wartet, zum Beispiel nach der Kartenausgabe, werden Sie nach dem erneuten Einloggen aufgefordert, das Spiel fertig zu spielen. Nachdem das abgebrochene Spiel beendet wurde, können Sie weiterspielen.

Wenn Sie weitere Probleme haben, wenden Sie sich bitte an unser Kundendienst-Team, das täglich zu jeder Zeit erreichbar ist.